MVZ-Gründung

Ein MVZ gründen

 

 

familiär vermögend

Die Gründung eines medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) ist keineswegs nur eine Variante für Konzerne oder Banken. Es gibt sogar einige wirklich überzeugende Vorteile für Ärzte, ein MVZ zu gründen.

Ein Medizinisches Versorgungszentrum kann für Ihre Praxis wie eine Frischzellenkur wirken. So lassen sich terminliche Probleme durch zu volle Wartezimmer ebenso zu Ihren Gunsten verbessern, wie auch Ihre Altersvorsorge positiv beeinflussen. Ein MVZ für Ärzte unterliegt erheblich weniger Einschränkungen seitens des Gesetzgebers, als herkömmliche Praxen dies tun. Folgende Punkte lassen sich durch Gründung eines MVZ verbessern:

  • Erhebliche Steuereinsparung bei Praxisverkauf
  • Praxisnachfolger finden und Praxisabgabe sichern
  • Mitarbeiter und Patienten an die Praxis binden
  • Altersvorsorge aus Praxismitteln sichern
  • Umsätze massiv erhöhen durch Standortgründungen

 

Erfahren Sie mehr über die Gründung eines MVZ für Ärzte

Sichern Sie sich jetzt gleich Ihre persönliche, kostenfreie Erstberatung.

Weitere Leistungen

Mitnahmeeffekte erkennen und eigene Bedürfnisse definieren

Praxisübernahme

So gestalten Sie als Arzt eine erfolgreiche Praxisübernahme. Mitnahmeeffekte – Kosten – Abschreibungsmöglichkeiten

Gesetzliche Rahmenbedingungen zum Vorteil nutzen

Ärzteseminare

Die famedica Ärzteseminare – So nutzen Sie die gesetzlichen Rahmenbedingungen zu Ihrem Vorteil

Aktuelles Wissen, was mir morgen hilft

Unternehmensberatung

Unternehmensberatung für Ärzte – spezialisierte Berater für Ihre persönliche Strategie